Grafinger Jugendorchester e.V.

Steht für mitreißende Konzerte

Grafinger Jugendorchester e.V.

...das steht für mitreißende Konzerte verschiedenster Genres, von Opernouvertüren bis Filmmusik, präsentiert von einem einzigartigen Sinfonieensemble, dem Grafinger Jugendorchester. Junge Solisten und erfahrene Orchestermusiker vereinen sich in leidenschaftlicher Musikalität und einem eigenen, unverwechselbaren Stil.

Wir, das Grafinger Jugendorchester, sind ein Verein mit ca. 80 aktiven Mitgliedern - die kleinste 12 Jahre und der Erfahrenste 85 - offen für Alle.

Zur Chronik

Spenden

Grafing Hotstix

Gegründet als Teil des Grafinger Jugendorchesters, sind wir die erste und einzige Drumline im Landkreis Ebersberg. Mit einem vielfältigen Repertoire und kreativen Choreografien haben wir uns in der lokalen Kulturszene etabliert. Das Ensemble, bestehend aus dynamischen Schlagzeugern und Trommlern, tritt bei verschiedensten Veranstaltungen auf, von lokalen Festen bis zu internationalen Events. Bekannt für unsere energiegeladenen Auftritte, bringen wir Stimmung und Begeisterung zu Ihrem Event.

Für Buchungsanfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

E-Mail: hotstix@grafingerjugendorchester.de

Mobil: +49 157 89732408

Über uns

Organisation

Das Grafinger Jugendorchester e.V. ist eine Non-Profit-Organisation.

Alle Beteiligten arbeiten und musizieren allein der Gemeinschaft, des gemeinsamen Projektes und des hochwertigen künstlerischen Tuns wegen mit.

Das Orchester wird getragen von den aktiven Musikern und vielen interessierten Freunden, die das gesamte Projekt mit Rat und Tat – und auch finanziellen Mitteln – begleiten.

Klangkörper

Das Grafinger Jugendorchester versteht sich als Sinfonieorchester, allerdings der besonderen Art:
Es besteht in erster Linie aus den klassischen Stimmgruppen bestehend aus Streichern (Violine, Viola, Cello, Kontrabass), Schlagwerk (Pauken, Gran Cassa, Piatti, Kleinpercussion), Blechbläsern (Trompete, Waldhorn, Posaune, Tuba) und Holzbläsern (Piccolo, Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott).

Zusätzlich integriert das GJO aber auch im klassischen Sinn untypische Instrumente wie Saxophon, Tenorhorn, Akkordeon, Gitarre, Klavier und gelegentlich auch noch untypischere wie Hackbrett, Blockflöte, Zither, Maultrommel, exotisches Schlagwerk, Duduk, Tin Whistle, Okarina, Melodika,... wenn es zu einem ausgefallenen Stück passt oder gehört.

Zu den Stamm-Musikern gesellen sich auch immer wieder interessierte Gäste zu einzelnen Produktionen. Das Alter der Musiker spielt keine Rolle – hier treffen sich Junge, ganz Junge und jung Gebliebene zum gemeinsamen zielorientierten Tun.

Stilrichtung

Da will man sich gemeinschaftlich in dem Ensemble nicht festlegen – Lieblingsmusiken der Aktiven werden dem Klangkörper – so wie er ist und sich wandelt – angepasst. Jeder kann jederzeit Vorschläge einbringen, die von der Orchesterleitung dann auf ihre Eignung geprüft werden.

In der Regel bringt das Orchester dann eigene Arrangements zu Gehör, die passgenau auf aktuelle Vorlieben, Qualifikationen und Zusammensetzung des Teams abgestimmt sind. Das reicht von der klassischen Sinfonik, Opernouvertüren und Solo-Konzerten über Filmmusik, Jazz und Musical bis zu Rock und Pop - gelegentlich auch in angepassten Gruppierungen wie der HotstiX oder der GJO Combo.

Probenarbeit

Grundsätzlich zeichnet sich das Orchester durch erhebliche Flexibilität in der Probenarbeit aus. Das setzt natürlich sehr viel Eigeninitiative und Mitverantwortung eines jeden voraus. Grundsätzliche Probenzeit ist montags von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Gymnasium Grafing.

Um eine Mitwirkung auch für diejenigen möglich zu machen, die für einen regelmäßigen Probenbesuch zu weit weg oder zu beschäftigt sind, gibt es:

  • vor den Konzerten Probenwochenenden in der Mensa der Grundschule Grafing, wo jeweils zwei Tage lang intensiv gearbeitet wird,
  • eine viertägige kompakte Probenphase einmal im Jahr am Ende der Osterferien in der Jugendbildungsstätte Kloster Windberg
  • eventuell nötige Sonderproben werden von den Beteiligten spontan vereinbart

Auf jeden Fall ist es erklärtes Ziel, die Mitwirkung für jeden möglich zu machen, wofür auch ganz individuelle Abmachungen möglich sind.

Jährliche Events

Die Saison beginnt mit dem Schuljahr.
Alle Konzerte leben den orchestralen Genre-Mix, allerdings gibt es doch Schwerpunkte.

Das Weihnachtskonzert in der Stadtpfarrkirche St. Ägidius in Grafing findet jeweils am 3. Advent statt. Hier liegt der Schwerpunkt auf Klassik und Traditionellem.

Ende Juni bebt der Alte Speicher in Ebersberg, wenn wir vier aufeinanderfolgende Konzerte darbieten. Diese Konzertreihe ist mehr als Musik, das GJO stellt eine großartige Show mit unterschiedlichen Elementen auf die Beine. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Filmmusik, Musical, Rock/Pop/Jazz.

Im Juli spielt die GJO Combo in einem Open Air Konzert Swing, Pop und Rock - eine musikalische Party mit Tanz und Spaß.

Kommende Veranstaltungen

Sa 22. Juni 24
Sommerkonzerte 24
Orchestra Goes Movies - GJO Sommerkonzerte 24
Ebersberg
So 23. Juni 24
Sommerkonzerte 24
Orchestra Goes Movies - GJO Sommerkonzerte 24
Ebersberg
Mo 24. Juni 24
Sommerkonzerte 24
Orchestra Goes Movies - GJO Sommerkonzerte 24
Ebersberg
Di 25. Juni 24
Sommerkonzerte 24
Orchestra Goes Movies - GJO Sommerkonzerte 24
Ebersberg
Sa 13. Juli 24
Open Air 24
Open Air - GJO Comboabend 24
Einlass: 19:00 Uhr
Grafing bei München

Kontakt

Pfarrer-Dr.-Zeiller-Straße 15, 85567 Grafing bei München, Deutschland
+49 157 36523433
info@grafingerjugendorchester.de
grafingerjugendorchester.de

Soziale Netzwerke

Unsere Partnerschaften

  • Anrufen
  • E-Mail
  • Anfahrt